Feeds:
Posts
Comments

Archive for the ‘contents’ Category

Animal Promo in Cologne at 07. may 2010

Read Full Post »

Vom College auf die Bühne, von Hardcore & Punk zum Alternative-Rock: Mitte der 1990er entscheiden sich die Jungs der amerikanischen Band AFI (A Fire Inside) aus Kalifornien gegen weiteres Schulbankdrücken und setzen damit auf die richtige Karte. Nach ein paar veröffentlichten EPs werden sie 1995 bei Dexter Hollands Lable Nitro Records unter Vertrag genommen und bringen kurz darauf ihr Debüt „Answer That And Stay Fashionable“ raus. Knapp 20 Jahre nach ihrer Entstehung gehören neben den beiden Gründungsmitgliedern Davey Havok (Gesang) und Adam Carson (Schlagzeug) die Musiker Hunter Burgan (Bass) und Jade Puget (Gitarre) zur Besetzung. Vom Indie zum Major: Seit ihrem Erstlingswerk haben AFI sieben weitere Studio-Alben veröffentlicht, wechseln 2003 zum Major Label Interscope und verändern seither auch verstärkt ihre musikalische Bandbreite. Die Songs wurden melodiöser, elektronische Elemente kamen hinzu und breitentauglichere Rockklänge nehmen die Überhand. Die LP „Sing The Sorrow“ schafft es 2003 bis auf Platz 5 der US-Charts. „Decemberunderground“ schießt 2006 sogar an die Spitze der US-Charts und tritt nicht zuletzt aufgrund der Single „Miss Murder“ zum aller ersten Mal auch in den deutschen Top 100 in Erscheinung. Mit „Crash Love“ erscheint im September 2009 das aktuelle AFI-Werk, dessen Songs auch in Duisburg rocken werden!

Read Full Post »

X-Treme Playgrounds

Sum 41 sind zweiter bestätigter Act

41 Tage nach Sommerbeginn – dies ist zwar nicht der Termin der T-Mobile Extreme Playgrounds, jedoch der Zeitpunkt der Gründung von Sum 41 – der zweiten bestätigten Band für Duisburg! Ebenso wie A.F.I. und einer weiteren Band werden die drei Kanadier für den perfekten Sound des BMX Dirt Jump und MTB Slopestyle Contests sorgen!

Gleich mit ihrer aller ersten Single „Fat Lip“ machten Sum 41 im Jahr 2001 deutlich, wo der kanadische Punk-Rock-Hammer hängt. In den folgenden Jahren verkaufte die Band über acht Millionen Alben, heimste unzählige Platin- und Goldauszeichnungen ein und nahm mit dem „Godfather of Punk“ Iggy Pop einen Song auf.

Bei einer Reise in die Demokratische Republik Kongo bewiesen die Jungs außerdem auf beachtliche Weise, dass es ihnen um mehr geht als Punk, Spaß und Party. Bei dem Projekt für die Organisation War Child im Jahr 2004 sollte eigentlich auf die Missstände hingewiesen werden, unter denen die Kinder in dem Bürgerkriegsgebiet litten. Es kam damals jedoch zum Beschuss des Band-Hotels und Sum 41 musste mit UNO-Hilfe das Land sofort verlassen.

Seither haben sich Sum 41 deutlich vom Genre des Fun-Punks wegbewegt, die Songtexte sind teilweise sehr politisch und persönlich geworden. Dennoch fühlten sich Sum 41 nie als Helden und so bekannte Frontmann Deryck Whibley vor drei Jahren sehr überzeugt: “We’re still fuckin idiots who do stupid shit all the time…” Was Whibley im Jahr 2010 dazu zu sagen hat? Ganz genau hinhören – am 25. April in der Duisburger Kraftzentrale.

Action-Sports Fans aufgepasst: Die nächsten sechs Rider für die Disziplinen BMX Dirt Jump und Mountainbike Slopestyle werden in den kommenden Tagen bekanntgegeben

Read Full Post »

In November muenster had an bmx jam session
Watch!
Muenster wants to be very popular

http://vimeo.com/7341163?hd=1

Read Full Post »

more than 80 pros and amateur bmx drivers grasp at the end of  the local support saison 2009 in his gimmickry to get and collect points for the single and teamscore.

Of highest level presented the pros at the tmobile local support challenge in emmering.
E.g. Superman-Flips, Flipwhips, 360 Barspin to Tailwhips as well as technical requirementfull tricks enhanced the drivers the mood of the audiences.

At the end of the day alighted the czechia team Agang with Ondra Slez and Zdenda Pesck with 6 point start concisely in front of the czechia-austria duo Michael Beran and Senad Grosic on the first place.
Reason for the Win: his firstclass teameffort, during Ondra Slez take the  Flair Tailwhip highlight, performed his team-colleague Zdenda Pesck contemporaneous a perfect Wallride.

bmx_localsupp

Of place 3 alighted the Berliner Team Sven Lehmann and Funsporting-Teamdriver Tino Schnecke.

At the Amateurs the duo flair bmx with Wilhelm Adam and Christian Anton alighted on the first place.
Place 2: Munich meets Regensburg with peter Bayerle and Michael Rösler
Place 3: SkunkFu with Max Altmexer and Martin Kretschmar.

The qualificationssquares for T-Mobil Extreme Playgrounds of the Street Session at the 6th December in Berlin gone to Jean-Baptiste Peytavit (french)  as well as the two czechia Ondra Slez and Michael Beran.
Christian Anton the Wildcard winner – he also was the wildcard winner in 2008 – in the cat.  Amateur will attend the others.

Read Full Post »

To the Local Support Street Challenge at 17. Oktober the b est BMX Freestyler comes to Emmering.
The best startposition is for the best riders at the Street Session of Extreme Playgrounds!

Local Support Challenge

In seperate Pro- und Amateurvaluation treadle s against each other in2er-Team.The best Pro-Team beckons a Support to 4.000 Euro for a spot in his coice and also a BBQ-Party.

For the best Amteur gives besides the film temps by freedombmx, a highquality stuff from Pro-tec andCheap Yeah!

On the  best below the best bides a special extra: Starting place for the Street Session of T-Mobile Extreme Playgrounds at 06. Dezember 2009 in Velodrom in Berlin.

The best three pro driver and also the best amateur is allow to start in Berlin.
They has the chance to share whom Streetparcours with international bmx superstars  and steel the old drivers like Rob Darden from the last playgrounds the show.

The Participation  that T-Mobile Local Support Street Challenge is free, the entree is free of charge!!!

Read Full Post »